Home

 

 

Studebaker-LogoBMW/Glas 3000 V8 Fastbackcoupé (1967)

Comm. 349

Auf der Frankfurter Automobilausstellung im September 1967 stellte Pietro Frua sein auf Basis des BMW/Glas 3000 V8 entworfenes Fastbackcoupé mit großer Heckfensterklappe vor. Ein weiteres Mal zeigte er das Fahrzeug zwei Wochen später im Oktober 1967 auf dem Pariser Automobilsalon, im März 1968 auf dem Genfer Salon, im Oktober 1968 auf dem Paiser Automobilsalon sowie im Juni 1969 auf dem Automobilsalon in Barcelona. Es blieb bei dem Einzelstück, da BMW bereits die Einstellung des Glas V8 entschieden hatte und für den 1968 vorgestellten Nachfolger des CS-Coupés einen Sechszylindermotor bevorzugte. (Stoop 1987c, Lichtenstein 2001)

Chassisnummer V-1471

22.6.1967 Disegno Costruttivo 794 (1:1 Zeichnung) „derivato da dis. 793“ (= Comm. 348, 1967 Monteverdi High Speed 375 S)
14.–24.9.1967 Präsentation auf dem Frua-Stand auf der 43. Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ... Zum Vergrößern anklicken ...  

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

21.9.1967 Redakteur Max Fehlmann in der Automobil Revue (Nr. 41, S.3):

„Pietro Frua hat sich bei den Entwürfen für die kleineren Glas-Modelle einige Zurückhaltung auferlegt; beim grossen, luxuriösen 3-Liter-V8 lässt er nun die Zügel frei: niedrige, breite Front, tiefe Gürtellinie, viel Glas am Aufbau und im Innern vier Plätze sowie ein akzeptabler Kofferraum.“

5.–15.10.1967 Ausstellung auf dem 54. Salon de l´Automobile in Paris

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...



17.11.1967 BMW-Telefonnotiz Gschwendter nach Telefonat mit VA/Herrn Graf:

„Laut Herrn Graf hat BMW nicht die Absicht, dieses Modell bei Frua bauen zu lassen oder es zu vertreiben. Eventuelle Interessenten werden von uns an Frua verwiesen. Es ist zu erwarten, daß dieses Modell, wenn überhaupt, nur in Einzelstücken von Frua gebaut werden wird. Es erscheint deshalb nicht zweckmäßig, sich mit Frua zum jetzigen Zeitpunkt über die Verwendung des BMW-Warenzeichens auseinanderzusetzen. Über die von Frua gebauten Stückzahlen werden wir stets informiert sein, denn Frua wird die Motoren und die Fahrwerksteile von uns beziehen müssen.“
(BMW Group Archiv, München: Signatur UA 531-1)

Fotos Guy Ventouillac im Hafen von Monte-Carlo (MC)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

1/1968 Abbildung in Style Auto (Rosani 1968)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

14.–24.3.1968 Ausstellung auf dem Frua-Stand beim 38. Internationalen Automobilsalon in Genf (CH) gemeinsam mit dem 1968 BMW 1600 GT Rallye-Coupé
3.–13.10.1968 Ausstellung auf dem Frua-Stand beim 55. Salon de l´Automobile in Paris (F) gemeinsam mit dem BMW 2000 ti Coupé (1968) und dem Chevrolet Camaro CS 327 Coupé (1968)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

18.–28.4.1970 Ausstellung auf dem Stand des BMW-Importeurs Werner B. Heiderich (Inter-Atlántica Comercial; vgl. 1971 VW-Porsche 914/6 Hispano-Alemán) auf dem 2. Salón Internacional del Automóvil de Barcelona (E) gemeinsam mit dem 1969 BMW 2800 GTS Coupé (Comm. 350/2, Grün) und einem BMW 1600 GT Coupé (Rot)
Farbe: Rot; Glas-Schriftzug über BMW-Signet vor der Motorhaube

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

15.6.1971 Zulassung auf 1. Besitzer N.N.1 (Andalusien, E)

1991 2. Besitzer Romero, Jaén (Andalusien, E)
(30.000 km) zum Verkauf angeboten in Autos International; Preis: 40.000.000 Pts. (= ca. 240.000 €)
Farbe: Weiß; zusätzliche Stoßstangenhörner, Radioantenne auf rechtem Kotflügel, Kopfstützen
Kennzeichen B 888323

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

25.–28.3.1999 ausgestellt und verkauft für ca. 10.000 € auf 8. MOTORépoca in Valencia (E)
Reihen-6-Zylinder BMW-Motor

28.3.1999 3. Besitzer Diego Vera Almazán, Villacarillo (Andalusien, E)
1/2000 Leserbrief in Motor Clásico, Heft 144
(9/2007) Fotos Antonio Ignacio González Gil, Culleredo (E)
Vordersitze: Beige

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 



(11/2012) Besitzer Antonio Ignacio González Gil, Culleredo (Galicien, E)
Schriftzug 3000 über BMW-Signet vor der Motorhaube
zum Verkauf angeboten u.a. via Sylvester Earl Harvin, Berlin
1.12.2012 Fotos Luis Carré Menéndez, La Coruña (E)
Vordersitze: Schwarz

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

10.4.2013 ausgestellt und verkauft von Rafael Pueche (Francisco Pueche), Alcorcón/Madrid (E) auf Techno Classica, Essen (von Rotz 2013)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

10.4.2013 Besitzer N.N. 2
Restaurierung; neue Lackierung: Silbermetallic, innen: braunes Leder
(km 64.950) Fotos Tom Wood, Tiptoe (GB) für RM Auctions/Sotheby´s

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

23.5.2015 nicht verkauft auf RM Sotheby´s Auktion an der Villa Erba, Cernobbio (I) als Lot 137; Höchstgebot 250.000 € (Schätzwert 380.000–480.000 €)
7.12.2015 (km 64.974) zum Verkauf angeboten von Gallery Brummen (NL) zum Preis von 365.000 €: u.a. auf www.thegallerybrummen.nl, www.classicdriver.com, www.carandclassic.co.uk und klassikmarkt.autobild.de

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

   

14.–17.1.2016 zum Verkauf angeboten von Gallery Brummen (NL) auf InterClassics, Maastricht (NL)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...



Zum Vergrößern anklicken ... Zum Vergrößern anklicken ... Zum Vergrößern anklicken ... Zum Vergrößern anklicken ... Zum Vergrößern anklicken ...
Zum Vergrößern anklicken ...



15.1.2016 Besitzer N.N. (B) (29.1.2017 „Philippe db“, www.e9coupe.com/forum/)

Technische Daten

Basisfahrzeug

BMW/Glas 3000 V8

Motor

vornliegender wassergekühlter 8-Zylinder-V-Motor, zwei von Kunststoffzahnriemen getriebene, obenliegende Nockenwellen (dohc), 3 Fallstrom-Doppelvergaser (Solex 35 DDIS), Marelli-Einfachzündung

Bohrung x Hub

78 x 78 mm, Kompressionsverhältnis 9,2:1

Hubraum

2.982 cm³

Leistung

160 DIN-PS bei 5.100 U/min

max. Drehmoment

24,0 mkg (DIN) bei 3.900 U/min

Leistungsgewicht

ca. 8,4 kg/PS

Kraftübertragung

Einscheibentrockenkupplung, 4-Gang-Getriebe, Hinterradantrieb

Vorderachse

Einzelradaufhängung mit Doppel-Querlenkern, Schraubenfedern, Gummizusatzfedern, Teleskop-Stoßdämpfern, Querstabilisator, Schneckenlenkung mit Servohilfe

Hinterachse

De-Dion-Achse mit Panhard-Stab, Niveauausgleich durch Boge-Hydromat-Federbeine, Längsblattfedern, Teleskop-Stoßdämpfer

Bremsen

hydraulisch betätigte Scheibenbremsen mit Servohilfe

Karosserie

selbsttragende Stahlblechkarosserie

Länge x Breite x Höhe

4.600 x 1.750 x 1.380 mm; Radstand: 2.500 mm

Leergewicht

(Basismodell 1.350 kg)

Höchstgeschwindigkeit

195 km/h; Beschleunigung 0–100 km/h: 10 Sekunden

Verbrauch

ca. 16 Liter Super pro 100 km

Bauzeit

1967

Stückzahl

1

Veröffentlichungen

Dierkes (2015c)

Verwandte Fahrzeuge

1967 Monteverdi High Speed 375 S

1967 BMW/Glas 3000 V8 Fastbackcoupé

1968 Chevrolet Camaro CS 327 Coupé

1969 BMW 2800 GTS Coupé

1970 Dodge Challenger Coupé