Home

 

 

 

 

Jaguar-LogoJaguar E-Type Italsuisse Roadster (1965)

Im Stil des auf dem Genfer Salon 1966 präsentierten E-Type-Coupés modifizierter Jaguar E-Type Roadster.

Chassisnummer: 1E 11078
Farbe: Weiß

1964 Zulassung in Gloucester (GB) mit dem Kennzeichen BDG 227B

17.06.1965 Erstzulassung in der Schweiz

Besitzer Christoph Feller, Interlaken (CH)
Zulassung in Bern mit dem Kennzeichen BE 259979
10.3.1977 zum Verkauf angeboten in der Automobil Revue (Nr. 10: S. 38): „rot-schwarz, Cabriolet, Interieur neu, Carrosserie weist leichte Mängel auf, ab MFK, Fr. 6800,–; Telephon 031 92 15 67“ (= Bern)

1987 zum Kauf angeboten von Rolf Maurer (Pferde und Autohandel), Ueken (CH)
Farbe: Rot, mit schwarzem Serie-3-Hardtop.

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

3.9.–1.10.1987 zum Verkauf angeboten in der Automobil Revue (Nr. 36: S. 68, Nr. 39: S. 42, Nr. 40: S. 44): „zum Restaurieren, Fr. 14500.–. Tel. 01 40 10 44“ (= Zürich)

1987 Besitzer Isidor Elsig (Galantica-Collection), Grimisuat (CH)
1992 Fahrzeug zerlegt und entlackt
2002 zerlegtes Fahrzeug ist zu verkaufen
25.5.2003 Fotos Stefan Dierkes, Karlsruhe

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Technische Daten

Basisfahrzeug

Jaguar E-Type (Serie 1) 4,2 Liter Roadster (Chassisnummer 1E 11078)

Motor

vornliegender wassergekühlter 6-Zylinder-Reihenmotor, Leichtmetallzylinderkopf, zwei kettengetriebene obenliegende Nockenwellen (2 ohc), 7-fach gelagerte Kurbelwelle, 3 SU-Horizontalvergaser

Bohrung x Hub

92 mm x 106 mm, Kompressionsverhältnis 9:1

Hubraum

4.235 cm³

Leistung

265 SAE-PS bei ca. 5.400 U/min

max. Drehmoment

39,2 mkg (SAE) bei 4.000 U/min

Leistungsgewicht

ca. 4,6 kg/SAE-PS

Kraftübertragung

hydraulisch betätigte Einscheibentrockenkupplung, vollsynchronsiertes 4-Gang-Getriebe , Hinterradantrieb, Sperrdifferential

Vorderachse

Einzelradaufhängung mit Dreiecksquerlenkern und Längstorsionsstabfedern, Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfer, Stabilisator

Hinterachse

Einzelradaufhängung mit Dreieckslängslenkern und mittragende Doppelgelenkantriebswelle, Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfer, Stabilisator

Bremsen

hydraulische Dunlop-Scheibenbremsen, Servounterstützung, vorn und hinten getrennte Kreisläufe

Karosserie

selbsttragende Stahlkarosserie

Länge x Breite x Höhe

(Basismodell: 4.450 x 1.660 x 1.220 mm); Radstand 2.440 mm

Leergewicht

(Basismodell: 1.220 kg)

Höchstgeschwindigkeit

240 km/h , Beschleunigung 0–100 km/h: 9 s

Verbrauch

ca. 15 Liter pro 100 km

Bauzeit

1965

Stückzahl

1

Verwandte Fahrzeuge

Jaguar E-Type Frua Coupé (1965)