Home

 

 

Alfa-LogoAlfa Romeo 6C 2500 S Pinin Farina Cabriolet (1946)

Alfa Romeo 6C 2500 S Cabriolet Speciale, Alfa Romeo 6C 2500 Sport Cabriolet

Chassisnummer 915.169 (1946)

Motornummer 923.969
Archivio Pininfarina: PF 448 (Alfieri 1990: Pininfarina. Catalogue raisonée. Nr. 143)
Rechtslenkung

20.10.1942 Lieferdatum des Chassis an Pinin Farina (Anselmi 1993)

22.10.1942 Appront. del telaio (Anselmi 1993; de Boer 1994: 22.10.1945)

Sommer 1946 karossiert durch Pinin Farina (Frostick [1977] kommentiert das Design: “full of post war horrors”)

1. Besitzerin Giuliana Tortoli, Cuccioli (Milano, I); Frostick (1977): “A rich lady”
zugelassen mit dem Kennzeichen 91036 MI
10/1946 Artikel in Motor Italia (Oktober–Dezember 1946) (Alfieri 1990)
10/1946 Artikel in Auto Italiana (Oktober 1946: S. 18) (Alfieri 1990)
5.–6.10.1946 Exposition de la Mode Italienne, Lausanne (CH)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Das (rechte) Foto der Heckansicht aus dem Ghia-Archiv trägt auf seiner Rückseite die Beschriftung „Alfa Romeo Farina Frua 1947“ (Burgess-Wise 1985). Einen weiteren Beleg für eine Beteiligung von Pietro Frua an diesem Fahrzeug gibt es nicht.
11/1946 Artikel in Auto Italiana (November 1946: S. 23) (Alfieri 1990)
1946 Startnummer 19 beim Concorso d´Eleganza des Ente Moda (îtal. = „Modeamt“?), Torino (I)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

3/1947 Artikel in Motor Italia (März-April 1947: S. 27) (Alfieri 1990)
27.3.1947 Grand Prix d´Honneur (Kategorie C) beim Concours d´Élégance, Monte-Carlo (MC)

1948 Besitzer Giovanni Battista „Pinin“ Farina, Turin (I)

1948 Besitzer Austin Motor Company Ltd., Longbridge (Birmingham, GB)
Beeinflussung des Austin Chairmans Leonard „Len“ Lord bei der Gestaltung des Austin A90 Atlantic (Sharratt 2000)
Zulassung mit dem Kennzeichen BOO OP

1950 Besitzer Holden „Bob“ Koto (Mitarbeiter des Designers Raymond Loewy), New York (USA)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

Übernahme von Austin als Honoraranteil für seinen Designvorschlag für den Austin A30/A35 zum Verrechnungswert von 1.000 GBP (Sharratt 1981, 2000)
195x Lackierung dunkel (Grün?), Wimpel auf Motorhaube fehlen; vordere Stoßstange geändert

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

Gewinn mehrerer Trophäen mit Preisgeldern von insgesamt 400 US-$ (N.N. 1954)
195x Concours d`Elegance in Indianapolis (Indiana, USA)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

195x Besitzer James Kent, St. Louis (Missouri, USA); Kaufpreis ca. 1.900 GBP (Sharratt 1981, 2000)
3/1954 Artikel in Cars (N.N. 1954)
Lackierung grün, innen hellbraunes Leder; hintere Radabdeckungen fehlen; Speichenräder mit kleineren Radkappen statt der ursprünglichen Stahlblechräder; Weißwandreifen

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

(1990) Besitzer Clark Moore (USA) (de Boer 1990)

(1994) Besitzer N.N. (J) (de Boer 1994)
(3/2003–2/2005) zum Verkauf angeboten (inkl. Alfa Romeo 6C 2500 Berlinetta als Ersatzteilspender) über Ed Fallon (Cave Creek Classics), Phoenix (Arizona, USA)
inkl. Motornummer 926.205 (von Alfa Romeo 2500 S Freccia d´Oro Berlina 1947, Chassisnummer 915.389, [1990] Besitzer Steven Myrow, [1994] Besitzer Jerry McAlevey, USA)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

(5.3.2007) Besitzer Christopher „Chris“ Ohrstrom, The Plains (Virginia, USA) (www.alfabb.com)

17.8.2014 Teilnahme in der Klasse “O-1: Post War Touring” beim 63. Pebble Beach Concours d´Elegance bei Carmel (Kalifornien, USA)

Chassisnummer 915.224 (1946)

Motornummer 926.026
Archivio Pininfarina: PF 465
Rechtslenkung

2.4.1946 Appront. del telaio (Anselmi 1993)

11.12.1946 Lieferdatum (ital. Consegna vettura) (Anselmi 1993)
Farbe: Blau, innen: gelbes Leder (Alfieri 1990)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

1. Besitzer Ditta Mario Rovedati, Torino (I) (Anselmi 1993)
1947 Artikel in Motor Italia (III/1947: S. 17) (Alfieri 1990)
27.–28.9.1947 1. Preis (ex aequo) beim Concorso d´Eleganza Villa d´Este, Cernobbio (I)

6/2004 zum Verkauf angeboten von Daniel J. Rapley, Bethel (Connecticut, USA)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Technische Daten

Basisfahrzeug

Alfa Romeo 6C 2500 Sport (Chassis)

Motor

vornliegender wassergekühlter 6-Zylinder-Reihenmotor, Block aus Gußeisen, Zylinderkopf aus Gußaluminium, zwei kettengetriebene obenliegende Nockenwelle (dohc), 3 Weber-Vergaser

Bohrung x Hub

72 x 100 mm

Hubraum

2.443 cm³

Leistung

95 PS bei 4.600 U/min

max. Drehmoment

 

Leistungsgewicht

16,3 kg/PS

Kraftübertragung

teilsynchronisiertes 4-Gang-Getriebe mit Lenkradschaltung, Hinterradantrieb; Rechtslenkung

Vorderachse

Einzelradaufhängung, parallele Zugachsen, Schraubenfedern, hydraulische Stoßdämpfer

Hinterachse

Einzelradaufhängung, Schwing-/Pendelachse mit längs eingebauten Torsionsstäben, hydraulische Stoßdämpfer

Bremsen

Trommelbrensen vorn und hinten

Karosserie

Leiterrahmen, Stahlblechkarosserie mit Türen und Hauben aus Aluminiumblech

Länge x Breite x Höhe

4.420 x 1.630 x 1.300 mm; Radstand: 2.690 mm

Leergewicht

1.546 kg

Höchstgeschwindigkeit

155 km/h

Verbrauch

?

Bauzeit

1946

Stückzahl

2