Home

 

 

BMW-LogoBMW 520i/528i GT Coupé (1976)

Comm. 375

(5/1975) 1:20 Gipsmodell

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0122
 

Zum Vergrößern anklicken ...

Links im Bild das rote 1:20-Gipsmodell

 

 

 

6 o. 7/1975 dis. 909 1:1-Konstruktionszeichnung (ital. Disegno costruttivo)
„coupé 2 posti BMW 520 derivato da dis. 904“ (= 1974 Audi 100 S Mittelmotor-Coupé)
„transf. Berlinetta BMW 520 (528) rossa in coupé 2 posti (vett. avuta gratis dalla casa con scocca completa lamiera. pure gratis) (derivato da disgno 904 modif. manchen ex 365/3)“

1975 Lieferung des Basisfahrzeugs BMW 520i durch die BMW AG an Pietro Frua, Torino (I) (17.2.1976 BMW-Vorstandsprotokoll Nr. 6/76, S. 5)
4-Zylinder-Einspritzmotor 520i (M10)

3.2.1976 BMW-Vorstandsprotokoll (Nr. 4/76, S. 8):

„Frua beabsichtigt, ein Coupé auf der Basis des E 12 zu bauen und in Genf vorzustellen. Der Vorstand spricht sich produktpolitischen Gründen dagegen aus und beauftragt E, Herrn Frua in dem vorgesehenen Gespräch am 16.2.1976 davon zu unterrichten.“

17.2.1976 BMW-Vorstandsprotokoll (Nr. 6/76, S. 5):

„Herrn Frua wurde in dem Gespräch am 16.2.1976 zugestanden, den Prototyp eines kleinen Coupés auf der Basis des BMW 520 zu bauen, für den er 1975 ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt bekam. Er erhält die noch fehlenden Bauteile gegen Berechnung, stellt aber in Genf nicht aus.
Nach einer Vorstellung des Prototyps in München wird entschieden, ob Frua erlaubt wird, eine Kleinserie zu bauen.
Für das große Frua-Coupé stellt BMW keine weiteren Teile mehr zur Verfügung.“

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0006

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0007

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0008

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0009

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0010

ca. 10/1976 Fotos Pietro Frua in Turin (I)
Farbe: Rot (ähnlich BMW E12 Phönixrot 028), innen: beiges Leder, Sitzflächen: beiger Veloursstoff
Merkmale: Vordersitze ohne Kopfstützen

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0011

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0012

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0013

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0014

 

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0015

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0016

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0017

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0018

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0019

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0049

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0050

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0055

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0056

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0059

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0026

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0061

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0062

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0063

 

3.–14.11.1976 präsentiert auf dem Frua-Stand beim 56. Salone Internazionale dell´Automobile in Turin (I) gemeinsam mit dem 1975 BMW 3.0 Si Coupé und dem später eingetroffenen 1976 Chevrolet Camaro Fastback; Besichtigung durch Karlheinz Radermacher (Vorstandsmitglied für Forschung und Entwicklung der BMW AG) und Claus Luthe (Chefdesigner der BMW AG)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Italienisches Datenblatt von Pietro Frua:

„La vettura é presentata nel Salone in edizione lusso, ma é prevista pure 1 Serie Rallye, particulorarmente curata per quanto riguarda la leggerezza e manegevolità.“

Englisches Datenblatt von Pietro Frua:

“The car is presented at the Show in a luxury edition, but a Rallye series especially minded as regards lightness and manageability is foreseen. ”

Automobil Revue, Nr. 46 (11.11.1976, S. 7):

„Auch das Studio von Pietro Frua ist bei den Einzelstücken mit von der Partie, auch wenn dieser Karossier mit seinen BMW-Spezialprototypen stets auf eine kleine Serienfertigung mit Münchner Segen hofft. Jüngster Frua-BMW ist ein mit neuen Blech- und Glaselementen ausgestattetes 2+2plätziges Coupe auf der Basis der BMW-Serie 5.“

16.11.1976 BMW-Vorstandsprotokoll (Nr. 38/76, S. 13):

„Im Vorstand besteht Übereinstimmung, daß eine Präsentation von "BMW-Coupés" als Styling-Studien – wie von Frua und Giugiaro in Turin vorgeführt – ohne Zustimmung der BMW AG nicht akzeptiert werden kann, auch wenn in der Presse diese Einstellung in den letzten Wochen kritisiert wurde.“
Anmerkung: Giorgetto Giugiaro (ItalDesign) zeigte auf dem Turiner Salon das 1976 BMW 320 Karmann Coupé „Karo As“

1977 Fotos Pietro Frua in Turin (I)
Merkmale: Vordersitze mit Kopfstützen, 6-Zylinder-Einspritzmotor 528i eingebaut

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0020

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0021

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0022

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0023

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0024

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0025

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0027

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0028

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0029

 

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0030

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0031

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0034

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0035

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0036

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0032

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0033

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0037

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0038

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0039

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0040

 

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0041

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0042

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0043

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0044

 

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0045

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0046

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0047

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0048

 

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0051

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0052

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0053

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0054

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0057

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0058

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0060

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0064

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0065

Zum Vergrößern anklicken ...

1976_bmw_0066

17.–27.3.1977 ausgestellt auf dem Frua-Stand beim 47. Genfer Salon (CH), gemeinsam mit dem 1975 BMW 3.0 Si Coupé und dem 1977 Fiat 127 Strandwagen „Dinghy“

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

2.–12.3.1978 ausgestellt auf dem Frua-Stand beim 48. Genfer Salon (CH), gemeinsam mit dem 1977 Fiat 127 Strandwagen „Dinghy“

Automobil Revue, Nr. 11 (9.3.1978, S.19): „Auch auf dem Frua-Stand stösst man auf alte Bekannte vom letzten Jahr: den Strandwagen «Dinghy» auf Basis Fiat 127 und das hochelegante BMW-Coupe mit Heckklappe.“ [Anmerkung: Das 1975 BMW 3.0 Si Coupé gehörte zu diesem Zeitpunkt bereits der Kronen AG, Zürich (CH)]

20.4.(?)–1.5.1978 ausgestellt auf dem Frua-Stand beim 57. Salone internazionale dell´Automobile in Turin (I) zusammen mit dem 1978 Lamborghini Faena Coupé quattro porte und im Austausch mit dem vorher (?) ausgestellten 1977 Fiat 127 Strandwagen „Dinghy“

1977 o. 1978 Teilnahme am Concours d’Élégance, Nice (F) (oder Cannes?), Startnummer 25; zusammen mit dem 1977 Fiat 127 Strandwagen „Dinghy“
Fotos Armand Verkimpe, Nice (F)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

9.3.1979 verkauft von BMW AG, München, mit der Bezeichnung „Automovil BMW Typ 52028 Alpina“
Fahrgestell- und Motornummer 3868245 (Diese Fahrgestellnummer liegt außerhalb der für den BMW 520i und die anderen E12-Modelle vergebenen Fahrgestellnummerbereiche)

9.3.1979 Besitzer Alejandro Luna Peralta († 1/2015), Ciudad de México (MEX)
Import des Fahrzeugs nach Mexiko

“[…] he traveled a lot to Europe and in one of those trips he met personally and talked to Mr. Pietro Frua at the BMW factory. The car was red and the inside beige” (Susana Luna, persönliche Mitteilung 15.1.2019)

1982 Besitzer Jorge Jiménez Campos (Architekt), Ciudad de México (MEX) (Susana Luna, persönliche Mitteilung 15.1.2019)

198x Beschlagnahmung durch die mexikanische Regierung, da Zulassung nicht mehr legal (Susana Luna, persönliche Mitteilung 15.1.2019)
198x Versteigerung durch mexikanische Regierung (Susana Luna, persönliche Mitteilung 15.1.2019)

198x Besitzer Jorge Zapata, Ciudad de México (MEX) (Susana Luna, persönliche Mitteilung 15.1.2019)

(6.7.1993) Besitzer A. Barrio († 2019), Ciudad de México (MEX)

(7/2019) (km 027.351) Besitzer N.N. (Fam. Barrio), Ciudad de México (MEX)
Farbe: Rot (ähnlich BMW E12 Korallrot 020), Zierteile Mattschwarz
innen schwarzes Leder, Recaro-Sitze, Sitzflächen mit Kreuzgeflechtprägung, Lederlenkrad "(Italvolanti Florio A, produziert 1976 bis ca. 1980)
Typ und Fahrgestellnummer auf Blanko-E12-Typenschild unregelmäßig eingeschlagen

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...
 

Zum Vergrößern anklicken ...
 

Zum Vergrößern anklicken ...
 

Zum Vergrößern anklicken ...
Michelin 185/70 R 14

Zum Vergrößern anklicken ...
F.P.S

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...
Typ BMW 520.28.
Fahrgestellnummer 3868245

 

 

Verwendete Serienteile von Fremdfahrzeugen

Technische Daten

Basisfahrzeuge

BMW 520i (E12) Limousine
Bauzeit E12: 8/1972–6/1981, 520i: 8/1972–7/1979, 528i: 1/1977–6/1981
produziert im BMW-Werk Dingolfing

Motor

520i (1976): vornliegender, längseingebauter, wassergekühlter Vierzylinder-Reihenmotor (M10), Motorblock aus Graugussstahl um 30° nach rechts geneigt, 5 Kurbelwellenlager, Zylinderkopf aus Leichtmetall, von Duplexkette angetriebene obenliegende Nockenwelle (sohc), zwei über Kipphebel betätigte, V-förmig hängende Ventile pro Zylinder, mechanische Benzineinspritzung (FAG Kugelfischer PL 04), Druckumlaufschmierung

528i (1977): vornliegender, längseingebauter, wassergekühlter Sechszylinder-Reihenmotor (M30B28), Motorblock aus Graugussstahl um 30° nach rechts geneigt, 7 Kurbelwellenlager, Zylinderkopf aus Leichtmetall, von Duplexkette angetriebene obenliegende Nockenwelle (sohc), zwei über Kipphebel betätigte, V-förmig hängende Ventile pro Zylinder, elektronisch gesteuerte Benzineinspritzung (Bosch L-Jetronic), Druckumlaufschmierung

Bohrung x Hub

520i (1976): 89 x 80 mm, Kompressionsverhältnis 9,5 : 1

528i (1977): 86 x 80 mm, Kompressionsverhältnis 9,0 : 1

Hubraum

520i (1976): 1.990 cm³

528i (1977): 2.788 cm³

Leistung

520i (1976): 130 PS bei 5.800 U/Min.

528i (1977): 176 PS bei 5.800 U/Min.

max. Drehmoment

520i (1976): 181 Nm bei 4.500 U/Min.

528i (1977): 235 Nm bei 4.300 U/Min.

Leistungsgewicht

 

Kraftübertragung

Einscheibentrockenkupplung, 5-Gang-Schaltgetriebe (optional, Serie: 4-Gang), geteilte Kardanwelle, Antrieb auf Hinterräder

Vorderachse

Einzelradaufhängung mit McPherson-Federbeinen, Schraubenfedern, Drehstab-Stabilisator, hydraulische Teleskopstoßdämpfer; Kugelmutter-Hydrolenkung (Gemmer-Schneckenrollenlenkung, ZF)

Hinterachse

Einzelradaufhängung mit schrägstehenden Längslenkern, Schraubenfedern und Gummizusatzfedern, hydraulische Teleskopstoßdämpfer, Drehstab-Stabilisator

Bremsen

hydraulisch betätigtes Doppel-Zweikreis-Bremssystem mit Servohilfe, 4-Kolben-Festsattel-Scheibenbremsen vorn (520i: Ø 272 mm, 528i: Ø 280 mm) und Trommelbremsen hinten (520i: Ø 250 mm, 528i: Ø 272 mm)), Handbremse wirkt mit zwei separaten Seilzügen auf die Hinterräder

Reifen

7/2019: 185/70 R 14 (Basismodell 520i: 175 HR 14, optional + 528i: 195/70 HR 14)

Karosserie

selbsttragende Ganzstahlkarosserie

Länge x Breite x Höhe

4.350 x 1.800 x 1.220 mm (Basismodell: 4.620 x 1.690 x 1.425 mm)

Radstand

2.400 mm (Basismodell: 2.636 mm)

Leergewicht

(Basismodell 520i: 1.280 kg, 528i: 1.450 kg)

Höchstgeschwindigkeit

(Basismodell 520i: 184 km/h, 528i: 208 km/h)

Verbrauch

(Basismodell 520i: 13,5 Liter Super pro 100 km, 528i: 16,0 Liter Super pro 100 km)

Bauzeit

1976

Stückzahl

1

Preis

(Basismodell: 5/1976 BMW 520i 20.420 DM, 8/1977 BMW 528i: 26.850 DM)

Quelle Basismodell: Katalognummer der Automobil Revue 1978 (CH), Oswald (1992)

Verwandte Fahrzeuge

1971 VW-Porsche 914/6 Hispano-Alemán (Comm. 365) – Mittelmotor, Heckantrieb

1972 Citroën SM Coupé (Comm. 365/2) – Frontmotor, Frontantrieb

1974 Audi 100 S Mittelmotor-Coupé (Comm. 365/3) – Mittelmotor, Heckantrieb